Rosmarin (Rosmarinus officinalis) Französischer

Rosmarin (Rosmarinus officinalis) Französischer

 

Ausdauernd
aus dem westlichen Mittelmeergebiet; in Gebüschen, Macchie; bevorzugt kalkreiche Böden

Halbstrauch, Stängel buschig und verzweigt, am Grunde verholzend
Blätter schmal-linealisch, unterseits weißlich, wintergrün
traubiger Blütenstand aus Scheinquirlen mit jeweils 2-10 Einzelblüten
hellviolett
V-VI

60-120 cm
Sonne
trocken-frisch
Z8 (Winterschutz erforderlich, Kübelpflanzen am besten drinnen überwintern)

Insektenweide (Bienen)
Gewürzpflanze
Duftpflanze

für Freiflächen und Steingärten, auch als Kübelbepflanzung; Bauerngarten