Liebstöckel (Levisticum officinale)

Liebstöckel (Levisticum officinale)

Ausdauernd
wahrscheinlich ursprünglich aus dem Nahen oder Mittleren Osten, als schon lange angebaute Gewürzpflanze in Deutschland aber teils verwildert

Stängel aufrecht, verzweigt, ganze Pflanze riecht aromatisch
Blätter gestielt, zwei- bis dreifach gefiedert
Doldenblüter mit kleinen, unscheinbaren Einzelblüten
gelblichgrün
VI-VIII

60-150 cm
Sonne-Halbschatten
frisch
Z4

Gewürzpflanze (Maggigeschmack)

für Freiflächen und Beete; Bauerngärten (braucht recht fetten Boden; ! ist ein Liebling der Schnecken)