Gelber Lein (Linum flavum)

Gelber Lein (Linum flavum)

 

Ausdauernd
einheimisch; auf Magerwiesen, Gebüsch- und Waldsäume, bevorzugt kalkhaltige, warme Standorte

Stängel aufrecht, kantig, horstbildend
Blätter lanzettlich, wechselständig, blaugrün
Blütenstand rispig in Trugdolden aus bis zu 15 Einzelblüten
goldgelb
VI-VIII

20-50 cm
Sonne
trocken
Z5

Bienenweide

für Steingärten und Freiflächen