Pflanzenbörse im Botanischen Garten

Am Samstag, den 13.5.,  findet von 9-17 Uhr im Botanischen Garten die diesjährige Pflanzenbörse statt.
Dementsprechend gibt es an diesem Tag keinen Verkauf auf dem Brackweder Wochenmarkt.

19.04. 2017

Ostern geschlossen

Karfreitag bleibt die Gärtnerei in der Sportstrasse geschlossen.

Am Ostersamstag findet kein Verkauf auf dem Brackweder Wochenmarkt statt.

4.4.2017

 

Winterpause

Der Winter naht (leider !!!).
Da die Pflanzzeit zu Ende geht, findet ab November kein Verkauf mehr auf dem Brackweder Wochenmarkt statt. Je nach Wetter geht es ab etwa Mitte März wieder los.
Außerdem fällt im Winter (November – März) auch die regelmäßige Freitagsöffnungszeit in der Sportstrasse 49 weg. Ein Verkauf dort findet trotzdem noch statt, aber nur nach Terminabsprache, entweder telefonisch (0521-3290597) oder per e-mail (info@stauden-karl.de).

kein Wochenmarktstand am 15.10.2016

Am Samstag, den 15.10., sind wir nicht auf dem Brackweder Wochenmarkt vertreten.

Außerdem ist am Freitag, den 14.10., die Gärtnerei (Sportstrasse 49) geschlossen.

kein Wochenmarktstand am 7. und 14.8.

Am 7.8. und am 14.8. findet kein Verkauf auf dem Brackweder Wochenmarkt statt.

Der Freitagsverkauf in der Sportstrasse 49 bleibt aber geöffnet.

Pflanze des Monats/Mai 2017

Frühlings-Fingerkraut (Potentilla tabernaemontani) Orange form

Potentilla tabernaemontani_Orange Form_6

auch Potentilla verna oder P. neumanniana
Die nah mit Erdbeeren verwandten Fingerkräuter (Gattung Potentilla) enthalten eine Reihe von Bodendeckern, so auch das von April bis Juni leuchtend gelb blühende Frühlings-Fingerkraut (P. tabernaemontani). Es handelt sich um niedrige Stauden, die sich mit der Zeit flächig ausbreiten. Zuweilen tritt eine zweite Blüte im Herbst auf.

Die Art kommt in fast ganz Europa, vor allem in den gemäßigten Klimazonen, auf trockenen, mageren Böden vor. Im Norden Deutschlands ist sie relativ selten.
‚Orange form‘ ist eine Sorte mit – verglichen mit der Art – größeren und mehr orange gefärbten Blüten.

Pflanze des Monats/ März 2017

Primula veris (Echte Schlüsselblume)

Schlüsselblumen (Pflanzen) Primula veris

Eine heimische Verwandte der viel gepflanzten Primeln. Die Echte Schlüsselblume ist eine ausdauernde Pflanze, die in unseren Laubwäldern, bevorzugt auf kalkigen Böden, vorkommt. Sie blüht, wie viele waldbewohnende Stauden, noch bevor die Bäume Blätter bekommen, und also noch viel Licht zum Boden dringt, meist von April bis Juni, ein klassischer Frühjahrsblüher.

Die Echte Schlüsselblume ist inzwischen selten geworden. Sie steht unter Naturschutz, und darf nicht gesammelt weden. Die Stiftung Naturschutz Hamburg kürte die Echte Schlüsselblume zur Blume des Jahres 2016.

Januar 2016/1

Keimlinge_2016_1

Vermehrung über Samen, eine Wintertätigkeit

Die Gärtnerei befindet sich noch im Aufbau. Dementsprechend ist das Sortiment im Augenblick begrenzt, wird aber kontinuierlich erweitert. Ebenfalls sind die Öffnungszeiten im Augenblick auf Freitag nachmittags begrenzt, allerdings sind Terminabsprachen an anderen Tagen per Email/Telefon möglich.

Die Gärtnerei ist spezialisiert auf einheimische Pflanzen, die viele schöne Gartenbewohner enthalten, die züchterisch zumeist nicht verändert sind und an die hiesigen Bedingungen angepasst sind. Weiterhin gehören Gewürzpflanzen zum Schwerpunktangebot.