Vielblättrige Lupine (Lupinus polyphyllus) ‚Minarette‘

Lupine (Lupinus polyphyllus) ‚Minarette‘

 

Ausdauernd
aus dem westlichen Nordamerika, in Europa vielerorts eingebürgert; in Wiesen, lichten Wäldern, Wald- und Wegrändern; bevorzugt nährstoffreiche, kalkarme Standorte

Stängel aufrecht, unverzweigt, wenig beblättert
Blätter in grundständiger Rosette, 9-15-teilig gefingert
Blütenstand traubig mit vielen Einzelblüten
weiß, gelb, rosa, blau
VI-VIII

50 cm
Sonne
frisch
Z4

giftig
Schnittblume

für Freiflächen, Beete und Gehölzränder; Bauerngarten